Ein neues Musikjahr beginnt

Ein neues musikalisches Jahr hat für uns am Freitag, 13.01.2017 mit unserer Jahreshauptversammlung begonnen.

Nachdem die Jahreshauptversammlung durch das Große Blasorchester musikalisch eröffnete wurde und an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht wurde, folgten die Vorstandsberichte. Der 1. Vorsitzende bedankte sich im Namen des Vorstandes bei allen aktiven wie auch fördernden Mitgliedern, den Dirigenten des Großen Blasorchesters und des Jugendblasorchesters für das zurückliegende Musikjahr. Außerdem lobte er die gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel und der Stadt Bruchköbel. Rainer Müller blickte auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen Auftritten zurück. Die Musikerinnen und Musiker des Großen Blasorchesters waren insgesamt 86-mal für den Verein unterwegs. Als "Highlights" wurden unsere beiden Konzerte, das Frühlings- und das Weihnachtskonzert, genannt, die auch nach vielen Jahren noch sehr beliebt beim Publikum sind. Die Jugendleiterin Carina Ochs lies das vergangene Jahr des Jugendblasorchesters Revue passieren. Die Kinder und Jugendlichen haben mit 12 öffentlichen Auftritten und wöchentlichen Proben auch viel Zeit in ihr Hobby die Musik investiert. Es folgten die Ergänzungswahlen zum Vorstand an. Auf drei Jahre wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Rainer Müller, die Kassiererin Inge Lenz und die Beisitzerin Kerstin Kürschner. Elke Weinsheimer übernimmt das Amt der Schriftführerin und Florian Hinkel den des Beisitzers. Am Ende gab Rainer Müller einen Ausblick auf das laufende Kalenderjahr und wies schon jetzt auf zahlreiche Auftritte und Veranstaltungen, wie beispielsweise das 25. Hof- und Gartenfest im Vereinslokal "Zum Löwen" Ende Juni und die Konzertreise im Mai hin. Der Probenbetrieb beginnt für das Große Blasorchester am Freitag, 27.01.2017. Das Jugendblasorchester probt bereits ab Freitag, 20.01.2017 zur gewohnten Uhrzeit. (kiba)

Copyright Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel e.V. - Optimiert für Internet Explorer - Impressum