23. Hof- und Gartenfest

Feine Blasmusik und gute Stimmung bei Speis und Trank vom 17. bis 19. Juli 2015.

Unser Großes Blasorchester eröffnete traditionell am Freitagabend, 17.07. das Hof- und Gartenfest auf dem Gelände unseres Vereinslokals "Zum Löwen" in der Bruchköbeler Innenstadt. Bernd Lohfink - Urlaubsvertretung für unseren Stammdirigenten - schwang den Taktstock zu einem bunten musikalischen Auftakt mit Märschen, Polkas und Stücken aus der modernen Blasmusik. Der schöne Sommerabend lockte viele Besucher auf das Festgelände. Die Tische waren somit gut besetzt, und die zünftige Blasmusik sorgte für die nötige Stimmung zum Festauftakt. Das Große Blasorchester beendete seinen Auftritt mit dem Stück "Auf der Vogelwiese" – gesungen von Erik Weinsheimer.

p1100062.jpg p1100081.jpg p1100063.jpg p1100091.jpg p1100105.jpg p1100106.jpg

Anschließend trat das Blasorchester Wachenbuchen auf. Herrliche Melodien und traditonelle Blasmusik verbreiteten weiterhin gute Stimmung unter den Festbesuchern. Unser 1. Vor-sitzender Rainer Müller begrüßte an allen Tagen recht herzlich die Gäste und die angereisten Kapellen.

p1100124.jpg p1100115.jpg p1100116.jpg p1100119.jpg p1100123.jpg p1100174.jpg

Am späten Abend wurden vom DJ Team VM Events bekannte Ohrwürmer aufgelegt, die die Festbesucher zum regen Mitsingen animierten. Einige ließen es sich nicht nehmen, das Tanzbein zu schwingen. Somit endete der erste Festtag in fröhlicher und beschwingter Atmosphäre.

p1100136.jpg p1100142.jpg

Am Samstag, 18.07. trat der Musikzug Niederissigheim auf. Die Kapelle aus dem Bruchköbeler Ortsteil ist schon Stammgast auf unserem Hof- und Gartenfest. Mit modernen Stücken eröffnete der Musikzug sein Konzert. Zum späteren Zeitpunkt – alle Plätze waren besetzt – wurden Polkas und Märsche gespielt. Die Festbesucher quittierten den musikalischen Auftritt mit großem Applaus.

p1100145.jpg p1100157.jpg p1100160.jpg p1100162.jpg p1100169.jpg p1100176.jpg

Ab ca. 20.30 Uhr war der Musikverein "Harmonie" Dettingen mit seinem neuen Dirigenten Bernd Schneider zu hören. Unser 1. Vorsitzender begrüßte ihn und erläutere den Festbesuchern die langjährige Verbundenheit zwischen "den Dettingern" und unserem Verein. Auch an diesem Abend machten die Festbesucher vom reichhaltigen Angebot an Getränken und Speisen regen Gebrauch. Die Wirtschaft "brummte"! Der Festabend wurde im Anschluss an das Konzert der Musikfreunde aus Dettingen wieder vom oben erwähnten DJ Team mit einer stimmungsgeladenen Disco gestaltet.

p1100225.jpg p1100188.jpg p1100196.jpg p1100201.jpg p1100147.jpg p1100071.jpg

Den sonntäglichen Frühschoppen eröffnete das Blasorchester Rothenbergen. Ein vielseitiges Programm mit Stücken vorwiegend aus der traditionellen Blasmusik erfreute die zahlreichen Festbesucher, die schon früh erschienen waren. Es wurde zeitweise kräftig mitgesungen und mitgeklatscht.

p1100282.jpg p1100249.jpg p1100250.jpg p1100254.jpg p1100279.jpg p1100276.jpg

Im Anschluss an die Rothenbergener Kapelle betraten die Musikanten vom Musikverein Lützelhausen die Bühne. Zeitweise ohne Dirigent brachten sie feine Blasmusik zu Gehör und stimmten musikalisch das Publikum auf Kaffee und Kuchen ein. Viele Vereinsmitglieder und Freunde hatten wieder gebacken. Eine große Kuchentheke mit einem reichhaltigen und vielseitigen Angebot machte für die Besucher "die Wahl zur Qual". Auch die Kapelle aus Lützelhausen wurde wie die anderen Musikformationen mit großem Applaus von den Gästen des Festes belohnt.

p1100284.jpg p1100285.jpg p1100286.jpg p1100287.jpg p1100296.jpg p1100298.jpg

Ein Höhepunkt zum Abschluss des Hof- und Gartenfestes war der Auftritt unseres Nachwuchses. Zunächst erfreute unser Schülerblasorchester unter der Leitung von Alica Biewald das Publikum, welches dicht gedrängt vor der Bühne stand. Nach drei Stücken wurde das kleine Orchester mit Musikerinnen und Musikern aus den Arbeitsgemeinschaften der Haingartenschule (Grundschule in Bruchköbel) verstärkt. Unsere Jugendleiterin Alica Biewald erläuterte den Festbesuchern die Kooperation mit der Schule und unserem Verein. Die Beiträge des erweiterten Schülerorchesters wurden mit riesigem Applaus honoriert. Auch die verbliebenen "Profis" aus Lützelhausen waren von unserer Nachwuchsarbeit beeindruckt und wünschten Alica Biewald und Horst Hackenberg, der die Schülerarbeitsgemeinschaften betreut, noch viel Spaß und Erfolg bei der musikalischen Nachwuchsarbeit. Die Zugabe des Orchesters wurde als Überraschung von der Dirigentin Alica Biewald angekündigt. Unsere Kleinsten, nämlich die Blockflötengruppe – betreut von Jennifer Strempel – erweiterte noch einmal das vorhandene Orchester. So wurde zum Abschluss der "Recorder Rock" - eine "fetzige" Zugabe – gespielt, die wiederum mit großem Beifall der Zuhörer gewürdigt wurde.

p1100304.jpg p1100309.jpg p1100317.jpg p1100343.jpg p1100339.jpg p1100353.jpg

Das Festende bestritt unser Jugendblasorchester unter der Leitung seines Dirigenten Armin Schusser. Die über fünfundzwanzig, vorwiegend jugendlichen Musikerinnen und Musiker zeigten ihr Können. In erster Linie wurden Stücke aus der modernen Blasmusik gespielt. Aber auch bei Märschen konnte das Orchester die Festbesucher überzeugen. Für alle musikalischen Beiträge erhielt unser Jugendblasorchester großen Beifall. Der gelungene Auftritt unseres Nachwuchses ist u.a. das Ergebnis einer ausgezeichneten Jugendarbeit, die von den namentlich erwähnten Personen mit viel Einsatz und Engagement betrieben wird.

p1100359.jpg p1100379.jpg p1100361.jpg p1100362.jpg p1100365.jpg p1100368.jpg

Ein dreitägiges Fest wäre ohne die tatkräftige Hilfe der zahlreichen Freunde unseres Vereins, der Ehe- und Lebenspartner unserer Musikanten und Vereinsmitglieder sowie unserer Musikerinnen und Musiker nicht möglich. Ihnen allen im Namen des Vorstandes ein herzliches Dankeschön für ihre Beteiligung an dem gelungenen 23. Hof- und Gartenfest. (gerup)

p1100069.jpg p1100090.jpg p1100074.jpg p1100262.jpg p1100265.jpg p1100297.jpg

Copyright Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel e.V. - Optimiert für Internet Explorer - Impressum