Die Ausbildung

Allgemeines

Seit mehr als 70 Jahren spielt die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen eine bedeutende Rolle in der über 100-jährigen Geschichte der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel e.V. "Freude an der Musik" ist der Leitgedanke unserer Vereinsaktivitäten. Freude und Spaß sind immer dabei: beim Erlernen der Instrumente, beim Zusammenspiel in der Gruppe und bei den Proben und Auftritten der Orchester. Welche Bedeutung "das Musikmachen" für junge und ältere Menschen hat, wird in unserem Flyer "Ein Musikinstrument erlernen" beschrieben. Sie erhalten ihn bei unseren Ansprechpartnern. Außerdem ist er als pdf-Datei verfügbar.

Flyer herunterladen (pdf, 14MB)

ausbildung1 ausbildung2 ausbildung3 ausbildung4

Eine Vielzahl von Instrumenten muss zusammenspielen, um den besonderen Sound eines Blasorchesters zu erreichen. Und erst die spezifischen Klangfarben der verschiedenen Instrumente machen es möglich, einem Musikstück den gewünschten Ausdruck zu verleihen. Wir unterscheiden dabei zwischen Holzblasinstrumenten und Blechblasinstrumenten sowie dem Schlagzeug/Schlagwerk.

Zu den Holzblasinstrumenten gehören: Flöten, Oboen, Klarinetten, Saxofone und Fagotte. Zu den Blechblasinstrumenten gehören: Flügelhörner, Trompeten, Waldhörner, Tenor-/Bariton-hörner, Euphonium, Posaunen und Basstuben. Das Schlagzeug/Schlagwerk umfasst eine große Anzahl von Schlag und Percussion-Instrumenten.
In unserem Flyer (pdf, 14MB) werden die aufgezählten Instrumente näher erläutert.

ausbildung5 ausbildung6 ausbildung7 ausbildung8 ausbildung9
ausbildung10 ausbildung11 ausbildung12

Beratung

Welches Instrument ist für mein Kind bzw. für mich geeignet? Um diese Frage zu beantworten, müssen u.a. Alter, körperliche Entwicklung und persönliches Interesse berücksichtigt werden. Bevor die/der Lernende mit einer musikalischen Ausbildung beginnt, empfehlen wir eine persönliche oder telefonische Beratung. Hierfür stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

1. Vorsitzender Rainer Müller
Tel.: 0 61 81 / 7 97 66
info@kapelle-bruchkoebel.de

Jugendleiterin Carina Ochs
Tel.: 0 61 81 / 74 08 35
jugend@kapelle-bruchkoebel.de

Instrumente

ausbildung19 ausbildung20
ausbildung21 ausbildung22
ausbildung16 ausbildung23

Für folgende Instrumente bieten wir eine qualifizierte Ausbildung:

  • Blockflöte (als Vorstufe für ein Orchesterinstrument)
  • Querflöte
  • Klarinette
  • Saxofon
  • Trompete
  • Flügelhorn
  • Waldhorn
  • Tenor-/Baritonhorn
  • Posaune
  • Euphonium
  • Basstuba
  • Schlagzeug/Schlagwerk

Das Erlernen eines bestimmten Blasinstrumentes oder des Schlagzeugs/Schlagwerks ist von den oben genannten Voraussetzungen abhängig. Ein persönliches Interesse der Schülerin bzw. des Schülers am Erlernen des jeweiligen Instrumentes muss vorhanden sein. Für Kinder im Alter von ca. sechs Jahren empfehlen wir die Blockflöte oder schon ab ca. fünf Jahren die Teilnahme an einer Trommelgruppe. Frühestens ab ca. sieben Jahren kann mit allen Instrumenten, für die wir eine qualifizierte Ausbildung anbieten, begonnen werden. Die "richtige Wahl" des Instruments sollte immer nach einer persönlichen Beratung und gegebenenfalls nach einem Ausprobieren ("Schnuppern z.B. in Proben des Schüler- und Jugendblasorchesters") erfolgen.

ausbildung13 ausbildung14 ausbildung15 ausbildung17 ausbildung18

Unser Verein verfügt über zahlreiche Leihinstrumente. Für Mitglieder des Vereins beträgt die monatliche Leihgebühr € 5,50. Außerdem besteht die Möglichkeit über den Verein ein Instrument zu erwerben, welches in monatlichen Raten an den Verein zu begleichen ist (Mietkauf). Mitglieder, die sofort oder später ein eigenes Instrument kaufen wollen, werden von unseren Ansprechpartnern beraten.

Die Mitgliedsbeiträge unseres Vereins "Einzelbeitrag" oder "Familienbeitrag" können den Eintrittserklärungen entnommen werden.

Unterricht

Unser Verein hat eine große Anzahl von Ausbilderinnen und Ausbildern. Das sind Musikerinnen und Musiker mit langjähriger Erfahrung, Studierende an Hochschulen und Personen mit musikpädagogischer Ausbildung.

Die Ausbildung an den oben genannten Instrumenten findet in der Regel im Einzelunterricht statt. Das Honorar für den Einzelunterricht wird mit der Lehrkraft vereinbart. Ein Vertrag wird direkt mit der Lehrkraft abgeschlossen. Die Kosten für Lehrmaterial, z.B. Lehrbücher und für Verbrauchsmaterial, z.B. Klarinettenblättchen sind im Honorar nicht enthalten und müssen zusätzlich übernommen werden. Unsere Ansprechpartner vermitteln die Schülerinnen und Schüler an die jeweiligen Ausbilderinnen und Ausbilder.

Nach entsprechendem Lernfortschritt im Einzelunterricht können die Lernenden im Schülerorchester oder Jugendblasorchester mitspielen. Somit werden sie an das Zusammenspielen mit anderen langsam herangeführt. Der Einzelunterricht begleitet das Mitwirken im Orchester. Für Kinder, die mit Blockflöten spielen oder mit Trommeln beginnen, findet Gruppenunterricht in unserer Blockflötengruppe bzw. Trommelgruppe statt.

Auch Erwachsene werden an einem Instrument im Einzelunterricht ausgebildet. Bei entsprechendem Lernfortschritt haben diese die Möglichkeit, begleitend zum Einzelunterricht im Jugendblasorchester oder im Großen Blasorchester mitzuspielen.

Copyright Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel e.V. - Optimiert für Internet Explorer - Impressum